Rücken

Lumbo Sensa

Die drei Rückenorthesen aus der Lumbo Direxa Reihe eignen sich unter anderem zur Therapie bei mäßiger Lumbalgie, Lumboischialgie und Degeneration der Lendenwirbelsäule sowie bei einer Bandscheibenvorwölbung Darüber hinaus kann die Lumbo Direxa High auch zur Behandlung von Indikationen, die die untere Brustwirbelsäule betreffen (z.B. degenerative Veränderungen), eingesetzt werden. Die Orthesen bieten eine mittlere Stabilisierung, entlasten die entsprechenden Regionen und lindern Schmerzen.
Die mittlere Stabilität wird durch vier integrierte Kunststoffstäbe erreicht. Mit Hilfe einstellbarer elastische Gurte können die Festigkeit, mit der die Orthese anliegt, sowie die Kompression beeinflusst werden.
Das atmungsaktive und hautfreundliche Material hält die Haut trocken, so dass die Orthesen auch über einen längeren Zeitraum getragen werden können. Sie verfügen über ein sehr schlankes Design sowie eine anatomische Formgebung und sind daher unter Kleidung unauffällig und dezent. Diese Eigenschaften stellen einen angenehmen Tragekomfort sicher.
Durch einen Verschluss mit ergonomischen Handschlaufen ist das Anlegen der Orthesen einfach. Zudem sind die alle Orthesen maschinenwaschbar.
Zur Förderung der Durchblutung und Muskelfunktion können die Orthesen optional mit einer Pelotte ergänzt werden, die zusätzlich bestellt werden kann.

Lumbo Direxa

Die drei Rückenorthesen aus der Lumbo Direxa Reihe eignen sich unter anderem zur Therapie bei mäßiger Lumbalgie, Lumboischialgie und Degeneration der Lendenwirbelsäule sowie bei einer Bandscheibenvorwölbung Darüber hinaus kann die Lumbo Direxa High auch zur Behandlung von Indikationen, die die untere Brustwirbelsäule betreffen (z.B. degenerative Veränderungen), eingesetzt werden. Die Orthesen bieten eine mittlere Stabilisierung, entlasten die entsprechenden Regionen und lindern Schmerzen.
Die mittlere Stabilität wird durch vier integrierte Kunststoffstäbe erreicht. Mit Hilfe einstellbarer elastische Gurte können die Festigkeit, mit der die Orthese anliegt, sowie die Kompression beeinflusst werden.
Das atmungsaktive und hautfreundliche Material hält die Haut trocken, so dass die Orthesen auch über einen längeren Zeitraum getragen werden können. Sie verfügen über ein sehr schlankes Design sowie eine anatomische Formgebung und sind daher unter Kleidung unauffällig und dezent. Diese Eigenschaften stellen einen angenehmen Tragekomfort sicher.
Durch einen Verschluss mit ergonomischen Handschlaufen ist das Anlegen der Orthesen einfach. Zudem sind die alle Orthesen maschinenwaschbar.
Zur Förderung der Durchblutung und Muskelfunktion können die Orthesen optional mit einer Pelotte ergänzt werden, die zusätzlich bestellt werden kann.

Lumbo Direxa High

Die drei Rückenorthesen aus der Lumbo Direxa Reihe eignen sich unter anderem zur Therapie bei mäßiger Lumbalgie, Lumboischialgie und Degeneration der Lendenwirbelsäule sowie bei einer Bandscheibenvorwölbung Darüber hinaus kann die Lumbo Direxa High auch zur Behandlung von Indikationen, die die untere Brustwirbelsäule betreffen (z.B. degenerative Veränderungen), eingesetzt werden. Die Orthesen bieten eine mittlere Stabilisierung, entlasten die entsprechenden Regionen und lindern Schmerzen.
Die mittlere Stabilität wird durch vier integrierte Kunststoffstäbe erreicht. Mit Hilfe einstellbarer elastische Gurte können die Festigkeit, mit der die Orthese anliegt, sowie die Kompression beeinflusst werden.
Das atmungsaktive und hautfreundliche Material hält die Haut trocken, so dass die Orthesen auch über einen längeren Zeitraum getragen werden können. Sie verfügen über ein sehr schlankes Design sowie eine anatomische Formgebung und sind daher unter Kleidung unauffällig und dezent. Diese Eigenschaften stellen einen angenehmen Tragekomfort sicher.
Durch einen Verschluss mit ergonomischen Handschlaufen ist das Anlegen der Orthesen einfach. Zudem sind die alle Orthesen maschinenwaschbar.
Zur Förderung der Durchblutung und Muskelfunktion können die Orthesen optional mit einer Pelotte ergänzt werden, die zusätzlich bestellt werden kann.